Adina Steinhüser

Informationssicherheitsbeauftragte & Ausbildungsverantwortliche

"Da war es wieder: dieses besondere GuideCom-Gefühl."

Wie bist Du zur GuideCom gekommen & was ist deine Aufgabe?

Nach meinem VWL-Studium an der Uni Köln ging es für mich zunächst nach Frankfurt. Ich habe erst in einer kleinen Strategieberatung im Bereich Aviation gearbeitet und war anschließend mehrere Jahre für eine große Unternehmensberatung im Bereich Financial Services tätig. Nach meiner zweiten Elternzeit habe ich mich dann gegen den reiseintensiven Berater-Job entschieden und bin durch eine Empfehlung aus dem Freundeskreis 2015 zur GuideCom gekommen. Die vielen Erfahrungen, die ich in der Zeit als Beraterin sammeln konnte, haben mir natürlich in meinem jetzigen Job geholfen. Im Bereich der Unternehmensentwicklung & Digitalisierung bin ich für den Bereich der Informationssicherheit verantwortlich. Der ganzheitliche Blick für unterschiedliche Prozesse hilft mir jeden Tag dabei, komplexe Vorgänge neu zu denken - zum Beispiel auch bei der Einführung unseres Informationssicherheitsmanagement-Systems. Darüber hinaus bin ich auch für die Betreuung der Auszubildenden und dualen Studenten verantwortlich - ein Perspektivwechsel, der mir wahnsinnig Spaß macht.

Was gefällt Dir an der Unternehmenskultur bei GuideCom am besten?

Einzigartig ist für mich das Familien-Feeling in der GuideCom. Ich freue mich jeden Morgen auf meine GuideCom-WG, wie ich mein Büro, das ich mit einer Kollegin und einem Kollegen teile, gerne bezeichne. Und genauso besonders ist der enge Austausch mit den anderen Kolleginnen und Kollegen - egal ob kurz privat an der Kaffeemaschine oder im Rahmen der vielen übergreifenden Projekte. Und natürlich haben unsere Azubis und Studis für mich einen ganz besonderen Stellenwert. Neben dem starken Teamzusammenhalt ist es vor allem die Arbeitsmentalität, die mich fasziniert und beeindruckt. Es gibt sich niemand mit der naheliegendsten Lösung zufrieden, gemeinsam im Team werden Ideen weiterentwickelt und Neues ausprobiert, bis das bestmögliche Ergebnis für alle erzielt wurde. Davon profitiere auch ich in meinen Arbeitsbereichen. Ich finde es toll, wie flexibel wir denken und handeln und die Ideen und Impulse jedes Einzelnen von der Unternehmensleitung dankbar gehört werden. 

Was ist Deine größte Leidenschaft?

Meine größte Leidenschaft sind Menschen und die Interaktion mit ihnen. Jeder kommt aus einer anderen Richtung, hat seinen besonderen Weg, seine Erfahrungen, seine Perspektive. Ich bin sehr viel durch Lateinamerika gereist, manchmal als Tourguide, aber oft auch allein. Dabei hatte ich viel Zeit, Menschen und verschiedene Lebensweisen kennenzulernen und so meinen eigenen Horizont um neue Perspektiven zu erweitern. Wo wir bei einer weiteren Leidenschaft wären: Lateinamerika und Reisen!

Was war Dein schönster GuideCom Moment?

Ganz besonders ist mir die Verleihung der „Great Place to Work“ Auszeichnung in Erinnerung geblieben. Als ich mit meinen drei Kollegen und dem Pokal aus Berlin wiederkam, haben wir die Auszeichnung direkt mit dem ganzen Team in einem Kino gefeiert. Da war es wieder: dieses besondere GuideCom-Gefühl - zusammen etwas erreicht zu haben, miteinander zu feiern, einfach ein echtes Team zu sein. Und dann freue ich mich natürlich jedes Jahr auf den August. Dann startet das neue Ausbildungsjahr und gleichzeitig feiern wir den erfolgreichen Abschluss unserer „fertigen“ Auszubildenden und dualen Studenten. Das sind dann immer wieder besondere GuideCom-Momente für mich.

Erfahre mehr über das GuideCom-Team

Leiter Unternehmensentwicklung

Jan Lachmann

Zur Story

Softwareentwickler & Entwicklungscoach

Norbert Seekircher

Zur Story

Ausbildung zum Fachinformatiker

Yash Aakash Motredja

Zur Story

Aktuelle Jobangebote

Informiere dich jetzt über unsere aktuellen Jobangebote und werde Teil unseres Teams.

Zu den Jobs