Wie digital ist Ihr Talent Management?

Erfahren Sie mehr über den Reifegrad Ihres Talent Managements und wie Sie diesen Bereich durch die Digitalisierung weiter vorantreiben

Warum braucht es ein ganzheitliches Talent Management?

In den kommenden fünf Jahren entstehen rund 97 Millionen Jobs mit neuen Anforderungen. Um diesen gerecht zu werden, müssen rund 60 Prozent aller Mitarbeiter umgeschult oder weiterqualifiziert werden. Durch ein ganzheitliches und digital unterstütztes Talent Management haben Unternehmen die Chance, sowohl die potenziellen Fähigkeiten ihrer Mitarbeiter zu fördern als auch neue Talente zu rekrutieren, die die benötigten Fähigkeiten ins Unternehmen bringen. Um sich so auch in Zeiten von Arbeiterlosigkeit und dynamischen Arbeitsmärkten stark für das Arbeiten im Morgen zu positionieren.

Der digitale Talent-Management-Reifegrad

Wie funktioniert die Einordnung?

Unsere Matrix ordnet den Talent-Management-Reifegrad auf operativer und konzeptioneller Ebene ein und zeigt einen Status quo, wie digital das Talent Management aufgestellt und ausgerichtet ist.

Die vertikale Achse beschreibt dabei, wie weit fortgeschritten die Digitalisierung der Talent-Management-Prozesse ist. Beispielsweise, ob eine oder mehrere digitale Plattformen verwendet werden oder inwiefern Automatisierungen zum Einsatz kommen.

Die horizontale Achse beschreibt hingegen die Intensität der eingesetzten Instrumente – unabhängig davon, ob digital unterstützt oder schlicht analog. Also welche Instrumente und in welchem Umfang für das Talent Management zum Einsatz kommen.

Was sagt der Reifegrad aus?

  • Zeigt Optimierungspotenziale für die Digitalisierung Ihres Talent Managements

  • Identifiziert Nachhol- und Handlungsbedarf

  • Ein höherer Reifegrad spricht häufig für ein schnelleres und flexibleres Vorgehen, um auf Veränderungen zu reagieren (Bsp. Anpassung der Maßnahmen zum Erlernen benötigter Future Skills).

Reifegrad 1

On Demand Talent Management

„Falls Weiterbildungsmaßnahmen benötigt werden, stehen wir gerne für das Finden von Möglichkeiten zur Verfügung."

Das On Demand Talent Management legt seinen Fokus auf qualitativ hochwertige, reibungslose Prozesse, die bei Bedarf angestoßen werden. Die Vorteile der Digitalisierung sind ihnen bewusst, das Thema spielt jedoch eine untergeordnete Rolle genauso wie passende Instrumente für das Talent Management wie Feedbackgespräche.

Typische Entwicklungsfelder
 
  • Attraktives, digitales Bildungsangebot schaffen inklusive der Abbildung von Qualifizierungsprogrammen (z. B. Pflichttrainings)

  • Feedbackgespräche etablieren und durch digitale Lösungen die Zusammenarbeit mit den Führungskräften verbessern

Reifegrad 2

Klassisches Talent Management

„Wir haben ein Kompetenzmodell etabliert und auch Feedbackgespräche sowie unseren Bildungskatalog darauf zugeschnitten. Der Aufwand ist aber enorm hoch – uns fehlt einfach eine Plattform.“

Im Klassischen Talent Management ist die Nutzung moderner und zukunftsweisender Instrumente wie eine Entwicklungskonferenz bereits fest etabliert und gut in die Prozesse eingebunden. Eventuell sind auch bereits einzelne digitale Lösungen zur Unterstützung dieser Instrumente im Einsatz. Diese können aber noch nicht alle Anforderungen erfüllen. Der Aufwand zum Abbilden aller Prozesse im digitalen Raum ist vergleichsweise hoch.

Typische Entwicklungsfelder
  • Schaffen eines starken digitalen Fundaments für die Personalentwicklung über Anforderungs- und Stellenprofile

  • Digitales Orchestrieren von Feedbackmechanismen, Skill Management Entwicklungskonferenzen/Talent Panels mit Förderprogrammen und Entwicklungsplänen

  • Attraktives, digitales Bildungsangebot schaffen inklusive der Abbildung von Qualifizierungsprogrammen (z. B. Pflichttrainings)

Reifegrad 3

Talent Management as a Service

„Unsere digitale Plattform bietet Beschäftigten und Führungskräften alle Funktionen – vom Feedback bis zum Lernportal als Self Service.“ 

Talent Management as a Service steht für eine sehr weit fortgeschritten Implementierung geeigneter digitaler Lösungen, um die Prozesse im Talent Management zu optimieren. Allerdings sind noch nicht viele Instrumente in Verwendung, die auf diesen Lösungen aufbauen. Es fehlen damit wichtige Synergien, von denen das Talent Management profitieren könnte.

Typische Entwicklungsfelder
  • Ausbau der eingesetzten HR-Instrumente nach strategischer Priorität

  • starker Fokus auf Integration jedes neuen Themas für eine effiziente Gesamtorchestrierung

  • häufige Fokusthemen sind Abbildung des Kompetenzmodells, Skill Management, erweiterte Feedbackmechanismen, Entwicklungskonferenzen und eine transparente Entwicklungsplanung.

 

Reifegrad 4

Digitales Talent Management

„Alle Talent-Management-Bausteine sind bei uns in einer digitalen Plattform integriert. So begleiten wir proaktiv mit Entwicklungskonferenzen die komplette Employee Journey und sind Coaches für Führungskräfte und Beschäftigte.“

Das Digitale Talent Management hat nicht nur das Thema Digitalisierung als hohe Priorität angesetzt, sondern richtet daran konsequent das komplette Talent Management aus: Die Prozesse sind durch passgenaue Software digitalisiert und ermöglicht durch die dazu passenden Instrumente ein Höchstmaß an Effizienz bei der Weiterentwicklung und Förderung der Mitarbeiter. 

Typische Entwicklungsfelder
  • Anpassungsfähigkeit und Flexibilität von Prozessen und Instrumenten erhöhen (Kombination von starken Standards mit Möglichkeiten der Individualisierung)

  • punktuelle Erweiterung des Instrumentenbaukastens

  • Wettbewerbsvorsprung durch innovative HR-Technologien und -Konzepte erhalten oder ausbauen (Talent Panels, Skill Management, People Analytics, Collaboration etc.)

Verbessern Sie Ihren Reifegrad

Sie möchten erfahren, wie Sie Ihr Ergebnis verbessern können? Dann kommen Sie gerne auf uns zu! In einem persönlichem Gespräch gehen wir gemeinsam darauf ein, wie Sie Ihr Potenzial weiter ausschöpfen können und geben Ihnen kostenlos individuelle Handlungsempfehlungen.

Daniel Dudenhöffer

Ihr Ansprechpartner

Sind haben Fragen zu Magellan oder Interesse an einem unverbindlichen Beratungstermin? Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme!

Daniel Dudenhöffer | Berater HR-Systeme

  • 0251 9159-273

Jetzt Magellan entdecken

Die Lösung für ein digitales Talent Management

Mit Magellan haben wir alle digitalen Vorraussetzungen geschaffen, um das Talent Management ganzheitlich und unkompliziert digital voranzutreiben.

Weiteren spannenden HR-Themen

Magellan Analytics

Erfahren Sie mehr über unsere digitale Lösung für Personalreporting & HR Analytics.

Aktuelle Webinare

Profitieren Sie von spannenden Einblicken und Impulsen aus der Praxis.

Whitepaper

Die wichtigsten Erfolgsfaktoren auf dem Weg zu einem wertvollen HR-Controlling